Druckluftschleifer

Letzter Schliff für glänzende Oberflächen

Anzeige
Zum rotativen Ausschleifen und Auspolieren von Staubeinschlüssen und Kratern eignen sich die Winkelschleifer GW 30/341 und GW 30/342. Die planen Anlageflächen und ausgewuchteten Auflagen der Standardteller mit Durchmessern von 30 bis 100 mm sollen ein Verkanten beim Schleifen und Polieren verhindern. Winkelgetriebe und präzise Lagerung gewährleisten laut Hersteller ein konstantes Drehzahlverhalten. Antrieb und Spindel sind mit Hilfe einer flexiblen Kupplung voneinander getrennt, was zur hohen Laufruhe des Geräts beiträgt. Niedrige Schwingungsniveaus sollen bei allen Werkzeugen des Systems für ermüdungsfreies Arbeiten sorgen. Die Geräte sind leise, leicht und vibrationsarm, dabei aber hochflexibel und durch ihre Konstruktion wartungs- und servicefreundlich. Ventil- und Kopfstellungen lassen sich individuell einrichten, Drehzahlanpassungen sind problemlos möglich. Als Zubehör umfasst das System Scheiben aus Schaumstoff mit und ohne Noppen sowie aus Filz und Lammfell. hw

Clasen, Hamburg,
Tel. (040) 51128-137
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 29
Ausgabe
29.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de