Startseite » Allgemein »

Ressourceneffiziente Oberflächen sind gefragt

Messe O&S baut ihr Profil als internationale Business-Plattform weiter aus
Ressourceneffiziente Oberflächen sind gefragt

326 Unternehmen stellten bei der letzten O&S im Jahr 2010 in Stuttgart aus. Diese Zahl könnte in diesem Jahr noch übertroffen werden Bild: Deutsche Messe
Materialien, Ressourcen und Prozessoptimierung sind die Kernthemen der diesjährigen Oberflächentechnik-Messe O&S vom 12. bis 14. Juni. Die Deutsche Messe als Veranstalter ist zuversichtlich, mehr Aussteller als 2010 nach Stuttgart zu locken.

Die Vorzeichen für die kommende Veranstaltung stehen gut: Die derzeit vermietete Fläche liegt schon heute über dem Endergebnis der O&S 2010. Mehr als 15 000 Quadratmeter Bruttoausstellungsfläche sind belegt. Auch die aktuelle Ausstellerbeteiligung weist ein Plus von 20 % zum Vergleichszeitraum der Vorveranstaltung auf. Mehr als 240 Unternehmen haben sich bereits angemeldet.

Drei neue Plattformen ergänzen das Programm in diesem Jahr. Dazu gehört der „Marktplatz Lohnbeschichtung“. Er ermöglicht insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen, ihre Leistungsfähigkeit im Bereich Lohnbeschichtung zu demonstrieren. Eine neue Präsentationsplattform gibt es auch für die Lackiertechnikbranche. Unter dem Dach des VDMA präsentieren sich Unternehmen aus dem Bereich Lackiertechnik, Strahltechnik und Industrielle Plasma-Oberflächentechnik auf einem Gemeinschaftsstand. Um kleinen und jungen Unternehmen eine Messeteilnahme zu erleichtern, fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) erstmals einen Gemeinschaftsstand auf der O&S.
Im Mittelpunkt der Vorträge und Diskussionen im O&S-Forum stehen in diesem Jahr die Themen „Beschichtung von Kunststoffen und Beschichtungen für Anwendungen in der Kunststofftechnik“, „Reach Practice – Best Practice? Der Umgang mit der Chemikalienverordnung Reach“ sowie die Oberflächentechnik im Automotive-Bereich.
Synergien für Aussteller und Besucher erhofft sich die Deutsche Messe durch sechs zeitgleich auf dem Messegelände Stuttgart ausgerichtete Automotive-Gastveranstaltungen sowie die Lasys – Internationale Fachmesse für Laser-Materialbearbeitung, die zum zweiten Mal parallel zur O&S in Stuttgart stattfindet. Ein Kombiticket ermöglicht Besuchern der O&S, alle zeitgleich stattfindenden Veranstaltungen mit nur einer Eintrittskarte zu besuchen. sk
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de