Startseite » Allgemein »

Rollbare Solarzellen

Energieversorgung
Rollbare Solarzellen

(wm) Im Zusammenhang mit der Entwicklung eines passiven Solar-Segels für künftige Weltraummissionen hat der Hersteller jetzt ein aktives Segel entwickelt. Die auf einem dünnen Substrat aufgebrachten Solarzellen von etwa 5 µm Dicke wirken als Energieerzeuger. Die möglichen Einsatzfelder sind breit gefächert. Sie reichen vom Rollo am Fenster bis hin zur Energieversorgung von Expeditionen. Der etwas niedrigere Wirkungsgrad der rollbaren Solarzellen wird nach Ansicht des Herstellers weit überkompensiert durch den niedrigen Preis in Verbindung mit einer fast schon beliebigen Konfektionierbarkeit der Gesamtfläche.

ESA, Köln, Tel. 0221/94989220
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 20
Ausgabe
20.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de