Startseite » Allgemein »

Übergroße Teile in alle Welt

Schwertransporte
Übergroße Teile in alle Welt

Riedl übernimmt nicht nur Schwertransporte in alle Welt, sondern bietet aus einer Hand auch die Montage am Zielort (Bild: Riedl)
Diverse Transport-, Handling- und Ingenieur-Leistungen hat die Rolf Riedl GmbH, Hagen, zu einem Service-Paket zusammengefasst. Es schließt die gesamte Palette der Schwertransport- und Projektlogistik auf nationaler und internationaler Ebene ein. So hat die Riedl-Gruppe in jüngster Zeit schwere Kraftwerksausrüstungen von Deutschland nach Brasilien gebracht und dort in Betrieb genommen. Dies sei nach Angaben des Unternehmens beispielhaft dafür, dass das klassische Geschäft der Schwerlast-Spedition zunehmend durch spezielle Ingenieurdienstleistungen ergänzt wird. Riedl bietet dem Kunden aus einer Hand Demontagen am Versandort, das Einbringen auf die Fundamente am Zielort mit Montage und Inbetriebnahme oder Umzüge kompletter Produktionsanlagen.

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 20
Ausgabe
20.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de