Startseite » Allgemein »

„Vom Kosten- zumWertschöpfungsfaktor“

Allgemein
„Vom Kosten- zumWertschöpfungsfaktor“

Dr. Tim Busse (42) ist Geschäftsführer und Gründer von Werkbliq. Er verfügt über langjährige Erfahrung in deutschen Industrie- und Business-Process-Outsourcing-Unternehmen sowie im Aufbau von Start-ups.
Was gab den Impuls für Ihre Geschäftsidee?

Der Maschinenbau in Deutschland steht vor einem Aufbruch, der alle Marktteilnehmer und Partner betreffen wird. Prozesse werden zunehmend digitalisiert ablaufen – ganz anders, als sich das Instandhaltungsmanagement von Maschinen in den allermeisten Unternehmen derzeit darstellt. Die heutigen Strukturen sind wenig effizient, bringen oftmals Reibungsverluste mit sich und erschweren die Dokumentation. Die Zeit ist reif, die Instandhaltung zu digitalisieren.
Wer wird von diesem Schritt profitieren?
Ganz einfach: Alle Beteiligten! Maschinenbetreiber ebenso wie Serviceunternehmen sowie Servicetechniker, Zulieferer und Maschinenhersteller. Der Maschinen- und Anlagenbau in Deutschland ist eine feste Größe und eine Schlüsselbranche. Um diese Position zu halten, werden sich Prozesse und die Kommunikation verändern müssen. Ein konstruktives und zielgerichtetes Mit-einander ist gefragt. Unsere Plattform will die Beteiligten stärker vernetzen und eine leistungsstarke Maschinenbau-Community aufbauen.
Was bedeutet für Sie „Service mit iQ“?
Unabdingbare Voraussetzung für die Industrie 4.0 sind intelligente, automatisierte und digitalisierte Prozesse. Mit unserer Plattform bringen wir Effizienz und Intelligenz in das Instandhaltungsmanagement. Einfach zu beherrschen, einfach in jedes Unternehmen zu implementieren, mit direkter Wirkung und schnell sichtbaren Erfolgen. Das verstehen wir unter „iQ“. Der Stellenwert des Instandhaltungsmanagements wird sich in diesem Zuge grundlegend wandeln – vom intransparenten Kostenblock zum Wertschöpfungsfaktor.
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de