Startseite » Allgemein »

„Wir wollen den Personalchef nicht überflüssig machen“

Nachgefragt
„Wir wollen den Personalchef nicht überflüssig machen“

Markus Lüdi will die Personalarbeit in kleinen und mittleren Unternehmen mit Hilfe des World Wide Web professionalisieren. Reinen Online-Stellenvermittlern gibt er keine Zukunft
Mit ihrem Arbeitgeber-Portal HRgate.de will die Hamburger Jobscout 24 GmbH einen Teil der Personalarbeit ins Internet verlagern. Zielgruppe sind vor allem kleine und mittlere Firmen. Der Unternehmensberater und Portalgründer Markus Lüdi erläutert die aktuellen Trends im Human Resources Management.

Das Interview führte Gabriele Müller

?Internet-Stellenbörsen wie Job-scout 24 boomen gegenwärtig. Warum entwickeln Sie jetzt zusätzliche Angebote für Arbeitgeber?
!Über eigene Personalrekrutierungsstrategien für das Internet verfügen bisher meist nur die Großunternehmen. Kleine und mittlere Firmen beschränken sich hingegen oft lediglich darauf, ihre offenen Stellen auf der eigenen Homepage anzubieten oder sie inserieren in einer elektronischen Jobbörse. Dabei bietet das World Wide Web eine Vielzahl von weiteren Möglichkeiten und Chancen zur Professionalisierung der Personalarbeit. Die Zeit für ein solches Angebot wie HRgate war deshalb einfach reif. Denn der Arbeitsmarkt in Europa verändert sich gravierend – rund 20 Millionen offene Arbeitsplätze müssen besetzt werden, und gleichzeitig steigt die Nachfrage nach ganz bestimmen Qualifikationen immer mehr an.
?Was ist das Besondere an Ihrem Portal?
!Wir bilden die gesamte Wertschöpfungskette innerhalb des Human Resources Management im Web ab. Diese reicht von der Gewinnung neuer Mitarbeiter, über deren Beurteilung, Entwicklung und Erhaltung unter Umständen bis hin zur Trennung. Mit den in dem Portal angebotenen Instrumenten können alle täglichen Aufgaben in der Personalwirtschaft effizienter und besser gelöst werden. Dazu haben wir in Kooperation mit Spezialisten und Produktanbietern aus allen Kompetenzfeldern hochwertige Leistungen für Personalentscheider entwickelt. Beispielsweise ein Rekrutierungs-Assessment, Werkzeuge zur Zeugnis-Erstellung oder ein Online-Verfahren zur Lohn- und Gehaltsabrechnung. Und natürlich können die Lizenznehmer die Stellenbörse Jobscout 24 zur Personalsuche nutzen.
?Wollen Sie die Personalabteilungen überflüssig machen?
!Auf gar keinen Fall. Aber mit HRgate lässt sich das Leben der Personalfachleute deutlich erleichtern. Diese können sich dadurch ihren eigentlichen Aufgaben, zum Beispiel der Gewinnung und Entwicklung von qualifizierten Mitarbeitern, mehr und besser widmen. Gerade kleine und mittlere Unternehmen profitieren davon, wenn sie bestimmte Abläufe mit der Hilfe des Internet auslagern oder standardisieren. Denn dadurch stehen ihnen nun Ressourcen zur Verfügung, über die bisher nur Großbetriebe verfügen konnten.
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 17
Ausgabe
17.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de