Startseite » Anzeige »

elektrotechnik 2023: Zukunftsthemen bestimmen die Fachmesse in Dortmund

Jetzt Tickets sichern!
elektrotechnik 2023: Zukunftsthemen bestimmen die Fachmesse in Dortmund

elektrotechnik 2023: Zukunftsthemen bestimmen die Fachmesse in Dortmund
Die Fachmesse elektrotechnik findet vom 8. bis 10. Februar 2023 in Dortmund statt. Bild: Messe Dortmund/Silvia Kriens

Vom 8. bis 10. Februar 2023 treffen Vertreter aus Elektrohandwerk und -industrie sowie aus dem Energie- und Bausektor bei der elektrotechnik in der Messe Dortmund aufeinander. Branchengrößen wie Siemens, Hager, ABB, Trilux und Zumtobel haben ihre Teilnahme zugesagt. Die 43. Auflage der Fachmesse setzt auf zukunftsorientierte Themen – wer davon profitieren möchte, sollte sich Tickets sichern!

elektrotechnik – die Fachmesse für Gebäude-, Industrie-, Energie- und Lichttechnik

Die Fachmesse elektrotechnik ist wieder da! Vom 8. bis 10. Februar 2023 dreht sich in den Hallen 3, 4, 5 und 6 der Messe Dortmund alles rund um die Schwerpunktthemen Gebäudetechnik, Industrietechnik und Energietechnik. Detailbereiche wie Digitales Bauen, Smart Home, Industrie 4.0 und erneuerbare Energien stehen dabei im Fokus der Fachmesse, aber Building Information Management (BIM) sowie Lüftung und Klimatechnik (HLK) kommen garantiert nicht zu kurz. Aussteller, Händler, Planer und Fachbesucher können sich also auf Innovationen, branchenspezifische Trends und ein umfassendes Rahmenprogramm auf mehreren Bühnen freuen.

Fachmesse elektrotechnik
elektrotechnik – die Fachmesse für Gebäude-, Industrie-, Energie- und Lichttechnik. Bild: Messe Dortmund/Silvia Kriens

Weltbekannte Firmen stellen bei Fachmesse elektrotechnik aus

Für einen vollumfänglichen Überblick über die gesamte Branche sorgen etliche Aussteller, die sich bereits einen Stand bei der Fachmesse in Dortmund gesichert haben. Mit dabei ist beispielsweise der Großkonzern Siemens, der in Dortmund unter anderem einen Schwerpunkt auf Gebäudetechnik legt. Auch der deutsche Marktführer für technische Leuchten, Trilux, trägt dazu bei und präsentiert bei der elektrotechnik 2023 neue Produkte und Innovationen; wie auch Zumtobel und Ledvance, die ebenfalls im Bereich der innovativen Lichttechnik aktiv sind. Ein weiterer bekannter Name, auf den sich die Fachbesucher freuen können, ist Bosch Thermotechnik. Der größte europäische Anbieter für Heizungen hat bereits eine Standfläche reserviert und wird einige Neuerungen im Gepäck haben. Im Bereich Messtechnik sind bei der elektrotechnik 2023 etliche Anbieter dabei, einer von ihnen ist beispielsweise GMCI – Gossen Metrawatt. Es ist eines der zahlreichen Unternehmen, das den Besuchern der elektrotechnik 2023 Innovationen aus dem spezifischen Themenfeld der Messtechnik präsentiert.

Gemeinschaftsstand präsentiert Innovationen

Ein weiteres Highlight der Fachmesse ist der Gemeinschaftsstand „Touchpoint Innovation Digital“. Mehrere Einzelanbieter präsentieren hier ihre Produkte oder Dienstleistungen und zeigen Neuheiten zum Anfassen und Ausprobieren. Die Themenbereiche am Gemeinschaftsstand sind breit gefächert: Abgedeckt werden zum Beispiel die Segmente Datenanalyse zur Optimierung von Unternehmens- und Produktionsprozessen sowie Predictive Maintenance, also die intelligente Wartung von Anlagen und Objekten, Cybersecurity oder auch Building Information Modeling (BIM), bei dem es unter anderem um begehbare digitale Modelle (Digital Twins) von Anlagen und Gebäuden am Beispiel der Umwelttechnik geht.

Besucher können sich außerdem auf Informationen zu KI-gestützten Assistenzsystemen und Business-Ökosystemen am Beispiel der Gebäudebewirtschaftung freuen. Bei Letzterem nutzen Experten die Daten aus dem Einsatz von Drohnen für die Vermessung von Gebäuden als Basis für das Anbieten von Leistungen in den Bereichen Energiemanagement, Versicherungen, Reparaturplanungen oder auch die Steuerung von Handwerkern. Vor Ort ist sogar eine Drohne live im Einsatz, um die Vorteile erlebbar zu machen. Auch das brandaktuelle Thema Virtual und Augmented Reality wird vor Ort vorgestellt.

Die interessanten und vielfältigen Angebote der Aussteller sowie der Gemeinschaftstand werden bei der Fachmesse ergänzt von einem umfassenden Rahmenprogramm, das alle genannten Themenbereiche abdeckt.

Auf mehreren Bühnen sind beispielsweise Diskussionsforen und Impulsvorträge geplant, Workshops und Infoveranstaltungen runden das Programm ab. Und wer nicht bis zur Messe warten will, sollte schon jetzt in die digitale Expertenreihe IMPULSGEBER“ reinschauen. Im monatlichen Rhythmus geben Fachkundige hier seit April 2021 spannende Einblicke in die derzeitigen Entwicklungen, Technologien und Lösungen der Elektrobranche.

Fachmesse elektrotechnik
Die elektrotechnik ist seit über 50 Jahren als zentraler Branchentreffpunkt am Puls der Zeit. Bild: Messe Dortmund/Silvia Kriens

Jetzt Tickets im Ticketshop für die Fachmesse sichern

Wer einen umfassenden Überblick über die Themen und Trends der Branche bekommen möchte, sollte die „elektrotechnik 2023“ nicht verpassen – jetzt im Ticketshop den Eintritt zur Fachmesse in Dortmund sichern!

Aktuelle News, Messe-Highlights und aktuelle Informationen gibt es auf der Messe-Webseite www.messe-elektrotechnik.de, auf LinkedIn oder direkt per Newsletter.

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2023
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de