Startseite » Augenblicke der Technik »

Härtetest für Industrierechner

Augenblicke der Technik
Härtetest für Industrierechner

Noax.jpg

Industriecomputer des Herstellers Noax kommen unter anderem in der Lebensmittelindustrie zum Einsatz. Um den hohen Hygienevorschriften bei der Herstellung von Lebensmitteln gerecht zu werden, werden die Geräte mehrmals täglich gereinigt. Dabei wird oft mit einem Hochdruckreiniger und scharfen Desinfektionsmitteln gearbeitet, damit Verschmutzungen und Keime vollständig entfernt werden. Um zu beweisen, dass der Rechner das alles unbeschadet übersteht, wurde er von einem unabhängigen Institut einem Härtetest unterzogen. Dabei wird die Hardware auf einen Drehteller gesetzt und von allen sechs Seiten aus verschiedenen Winkeln jeweils 30 s lang einem Wasserstrahl ausgesetzt. Pro Minute prasselten dabei bis zu 16 l aus einer Flachstrahldüse auf das Gerät. Die Entfernung beträgt zwischen 10 und 15 cm. Trotz der enormen Belastung drang keine Feuchtigkeit nach innen und die Hardware nahm keinen Schaden. Damit sind die Industriecomputer mit dem höchsten Industrieschutzgrad für elektronische Geräte zertifiziert, der Schutzklasse IP69K. Bild: Noax



Hier finden Sie mehr über:
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 17
Ausgabe
17.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de