In Zukunft werden sich Mensch und Roboter die Arbeit teilen

Augenblicke der Technik

In Zukunft werden sich Mensch und Roboter die Arbeit teilen

UR-25.jpg
Anzeige

Der Siegeszug der Automatisierung hat neue Produktionswelten hervorgebracht. In Zukunft werden die Roboter dem Werker bei der Arbeit eine helfende Hand sein, wodurch die Grenzen zwischen automatisierten und manuellen Arbeitsplätzen verschwimmen. Universal Robots gehört zu den Roboterherstellern, die entschlossen an der Kollaboration zwischen Mensch und Roboter arbeiten und so den Weg für wettbewerbs- und zugleich wandlungsfähige Fertigungsszenarien ebnen. Mit seinen kollaborierenden Robotern, kurz Cobots, setzt sich der dänische Pionier im Bereich der kollaborativen Robotik für mehr Sinn in der Arbeit und Wohlstand ein. Seit zehn Jahren sind die Spezialisten aus dem hohen Norden angetrieben von der Vision, dass der Roboter Werkzeug und Kollege zugleich sein kann. Waren zunächst die ohnehin automatisierungsaffinen Automobilisten die Vorreiter beim Einsatz von Cobots, zieht aktuell auch der Mittelstand nach. Heute gilt das Konzept der Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) über alle Branchen hinweg als maßgeblicher Treiber für die industrielle Automatisierung. Bild: Universal Robots

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 32
Ausgabe
32.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de