Compoundiersysteme

Coperion tritt unter einheitlichem Namen auf

Anzeige
Die Coperion-Gruppe, Stuttgart, wird ihre bisherigen Gesellschaften Coperion Werner & Pfleiderer GmbH & Co. KG und Coperion Waeschle GmbH & Co. KG auf die Coperion GmbH verschmelzen. Rechtlich soll dies bis Mitte November 2008 vollzogen sein. Im Zuge der Ein-Marken-Strategie werden zukünftig auch die Marken Hartmann und Keya unter Coperion geführt. Mit diesem Schritt setzt das Unternehmen den im Jahr 2001 mit der Einführung des Namens Coperion begonnenen Weg fort: Es bietet komplette, kundenspezifisch geplante Compoundiersysteme, Schüttgutanlagen und Services aus einer Hand an.

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 34
Ausgabe
34.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de