Startseite » Management » Köpfe der Industrie »

Ulrike Kahle-Roth wird neue Vorständin für Supply Chain & Fulfillment

Supply Chain & Fulfillment
Ulrike Kahle-Roth rückt in den Sick-Vorstand auf

2022-11_Ulrike_Kahle-Roth_bearb.jpg
Ulrike Kahle-Roth verantwortet bei Sick ab Dezember 2022 das Ressort Supply Chain & Fulfillment Bild: Sick

Zum 1. Dezember übernimmt Ulrike Kahle-Roth das neu geschaffene Vorstandsressort „Supply Chain & Fulfillment“ der Sick AG, Waldkirch. Die 46-Jährige ist bereits seit 2019 bei dem Sensorspezialisten beschäftigt. Sie soll die Aktivitäten der Bereiche Procurement, Operations und Fulfillment noch stärker miteinander verzahnen. Dr. Tosja Zywietz hatte sein Ausscheiden aus dem Vorstand nach knapp drei Jahren aus familiären Gründen im September angekündigt.

Das mit dem Start von Ulrike Kahle-Roth neu definierte Ressort wird die Bereiche Procurement, Operations und Fulfillment vereinen. Die Zusammenführung soll sicherstellen, dass trotz der sich global kontinuierlich verändernden Rahmenbedingungen die weltweite Verfügbarkeit der Sick-Produkte genau den Anforderungen der Kunden entspricht. Dafür benötige es eine optimale funktions- und bereichsübergreifende Zusammenarbeit entlang aller globalen Lieferketten, heißt es.

Verzahnung von Beschaffung, Produktion, Logistik und Auftragsabwicklung

„Ich freue mich, dass wir mit Ulrike Kahle-Roth eine fachlich wie international sehr erfahrene Führungspersönlichkeit innerhalb unseres Unternehmens gefunden haben, mit der wir das neue Vorstandsressort besetzen können“, betont Dr. Robert Bauer, Aufsichtsratsvorsitzender der Sick AG.

Der Vorstandsvorsitzende Dr. Mats Gökstorp ergänzt: „Wir wollen die Bedürfnisse unserer Kunden bestmöglich erfüllen. Dafür ist eine optimale Verzahnung von Beschaffung, Produktion, Logistik und Auftragsabwicklung ein wichtiger Hebel.“ Die noch engere Zusammenarbeit dieser Bereiche werde dabei helfen, die neue Komplexität der globalen Wirtschaft heute und künftig zu meistern.

Ulrike Kahle-Roth wurde 1976 in Kehl geboren. Sie hat Betriebswirtschaftslehre (BWL) studiert und hält einen Master of Business Administration (MBA). Nach dem Studium bekleidete sie unterschiedliche Funktionen bei The Dow Chemical Company, zuletzt als Customer Service Director EMEA. Im Anschluss übernahm sie bei der A. Schulman Europe GmbH die Funktion des Senior Director Global Supply Chain. Seit 2019 ist sie als Senior Vice President Customer Fulfillment für Sick tätig. (jk)

www.sick.de



Hier finden Sie mehr über:
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 15
Ausgabe
15.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de