Startseite » News »

Auf Mailand folgt zweimal Hannover

Die Organisation der Werkzeugmaschinen-Messe EMO ist bis 2027 bestätigt
Auf Mailand folgt zweimal Hannover

Der Dachverband der europäischen Werkzeugmaschinenindustrie (Cecimo), Eigentümer der Marke EMO, hat eine Vereinbarung mit dem Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW) und der Fondazione Ucimu, der operativen Einheit von Ucimu-Sistemi per produrre, dem Verband der italienischen Hersteller von Werkzeugmaschinen, Robotern und Automatisierungssystemen, unterzeichnet. Damit legte die Organisation den Ablauf der anstehenden sechs EMO-Messen fest. Im Jahr 2017 und 2019 wird die EMO in Hannover stattfinden, 2021 in Mailand, dann wieder zweimal in Hannover (2023 und 2025) und 2027 wieder in Mailand. Die EMO ist die führende internationale Fachmesse für die Werkzeugmaschinenindustrie. Die Veranstaltung deckt dabei die gesamte Bandbreite des weltweiten Werkzeugmaschinenmarktes ab. An der letzten Veranstaltung, die vom 16. bis 21. September 2013 auf dem Hannoveraner Messegelände stattfand, nahmen mehr als 2100 Aussteller aus 43 Ländern teil, die ihre Innovationen den Besuchern aus aller Welt präsentierten. Während der sechs Veranstaltungstage zog die Messe rund 145 000 Besucher aus über 100 Ländern an. Aus dem Ausland kamen dabei über 50 000 Menschen, also etwa ein Drittel. ub

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de