Startseite » News »

Der erste Online-Coronatest

Ansteckung ausgeschlossen
Der erste Online-Coronatest

Coteon01_Ausschnitt.jpg
Für den zertifizierten Schnelltest daheim braucht der Anwender nur noch ein digitales Endgerät, zum Beispiel das Handy. Bild: Coteon
Anzeige

Sich auf Covid19 testen lassen und bei dieser Gelegenheit den Corona-Virus einfangen? Eine Horrorvorstellung. Aus diesem Grund bietet die Coteon GmbH in Bad Schwartau seit Anfang Mai 2021 den „ersten, zertifizierten, digitalen Corona-Bürgertest in Europa“ an. Das Ziel: Ein Schnelltest, der daheim am Küchentisch durchgeführt werden kann – ohne Warteschlange und Wartezeit, aber dennoch mit offiziell anerkanntem Zertifikat.

Der erste digital zertifizierte Test in Europa

Die Lösung wurde von den sechs Unternehmensgründern nach eigenen Angaben in nur drei Monaten entwickelt: Mit ihrem „CovidtestOnline“ sei nun der erste digitale Bürgertest auf dem europäischen Markt, bei dem geschultes Personal die Testung per Video überprüft und im Anschluss das Ergebnis zertifiziert wird. Für den Test benötigt man nur einen Internetzugang sowie ein Handy, einen Laptop oder einen Computer mit Kamera.

Den Menschen Lebensqualität zurück geben

„Wir wollen den Menschen durch die digitale Testung ein Stück Lebensqualität zurückgeben und gleichzeitig zu Ihrer Sicherheit und der Sicherheit ihres sozialen Umfeldes beitragen, denn digital ist sicher“, erklärt Timo Scharpenberg, Geschäftsführer von Coteon. Der CovidtestOnline sei ein sicherer und zertifizierter Test für Reise, Arbeit, Einkauf oder den Friseurbesuch in ganz Deutschland.

In drei Schritten zum Testergebnis:

1. Test kaufen und den Termin angeben, zu dem man ein Zertifikat benötigt. Bei Coteon selbst kann man bereits Nasenflügel-Tests von Hotgen kaufen, in Kürze sollen sich auch andere BfArM-zugelassene Nasenflügel-Tests aus dem Handel nutzen lassen.

2. Anmelden auf covidtestonline.de; per Web-ID identifizieren und dann den Covid-Bürgertest mit Videobegleitung durchführen, der anschließend von geschultem Personal beurteilt und zertifiziert wird.

3. Zertifikat erhalten: Fällt der Test negativ aus, wird vom digitalen Testzentrum innerhalb von zwei Stunden das Zertifikat per Mail zugestellt, zum Ausdrucken oder Vorzeigen mit dem Handy.

Testperson erhält Ergebnis per Mail

Das Zertifikat gibt es in 12 Sprachen. Bei einem positiven Testergebnis wird das Ergebnis automatisch an das zuständige Gesundheitsamt übermittelt, wenn es das zuständige Gesundheitsamt so vorgibt. Zusätzlich erhält die Testperson ein Informationsblatt mit wichtigen Hinweisen und Handlungsempfehlungen.

Ziel: Mehr Akzeptanz für Tests und mehr Freiheit

„Wir sehen uns als Partner für mehr Freiheit in Sicherheit und als Puzzlestück in einer Gesamtstrategie von Testen, Impfen und AHA-Regeln“, sagt Timo Scharpenberg. „Durch unseren barrierefreien, orts- und zeitungebundenen, kontaktlosen Bürgertest wollen wir zu einer höheren Testakzeptanz in der Bevölkerung beitragen, um damit Cluster schneller zu entdecken und Infektionsketten zu durchbrechen.“

Testinfrastruktur kommt von außen – digital

Für viele Schulen und Mittelständler ist der Aufbau eigener Testkapazitäten ein Problem. Je nach Größe des Betriebes oder der Region ist es zeit-, personal- und kostenintensiv. Hier bietet Coteon mit dem digitalen Test die Möglichkeit für Arbeitnehmer und Schüler, sich morgens selbst zu testen und ein zertifiziertes Ergebnis vorweisen zu können. Unter anderem würden so auch Ärzte und Apotheken entlastet, die die Testanforderungen nicht bewältigen können.

Datenschutz TÜV-geprüft

Im Blick auf den Datenschutz versichert Coteon, personenbezogene Daten gemäß den Anforderungen der DSGVO zu verarbeiten: „Wir verschlüsseln die Daten und löschen sie kurzfristig wieder. Wir speichern die Daten in Europa und Dritte dürfen sie nicht für ihre eigenen Zwecke verwenden. Unser Prozess ist vom TÜV Rheinland geprüft.“ (os)

www.covidtestonline.de

Kontakt:
Coteon GmbH
Pohnsdorfer Straße 3
23611 Bad Schwartau
Tel.: +49 451 292 208 19
www.coteon.de
info@coteon.de

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 11
Ausgabe
11.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de