Startseite » News »

Engineering-Software: Deutschlandweite Testumgebung im Aufbau

Engineering-Software
Deutschlandweite Testumgebung im Aufbau

Das E-Co-Lab ermöglicht dem Mittelstand, eine durchgängige Produktentwicklung anhand eines eigenen Projekts zu testen. Erste Partner sind der Landmaschinenhersteller Claas, die Technische Universität KIT und Miele. Bild: Michael Adamski
Anzeige
Das Spitzencluster It‘s OWL in Ostwestfalen-Lippe startet mit dem Engineering Collaboration Lab (E-Co-Lab) eine überregionale Testumgebung, in der Unternehmen durchgängiges Engineering mit geringem Aufwand ausprobieren und Erfahrungen austauschen können. Das Projekt soll besonders kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) die Möglichkeit bieten, den Nutzen verschiedener Anwendungen für die eigene Entwicklungsarbeit zu testen und zu validieren. Als Engineering-Umgebung dient die 3D-Experience Plattform von Dassault Systèmes.
Mittelständische Unternehmen würden häufig vor den hohen Kosten einer Software-Engineering-Lösung zurückschrecken, weswegen keine durchgängige Produktentwicklung möglich sei, erklärt Dr. Roman Dumitrescu, Direktor am Fraunhofer-Institut IEM und Geschäftsführer von It‘s OWL. „Umfragen belegen, dass genau diese durchgängigen Werkzeugketten, in Verbindung mit einem sinnvollen methodischen Ansatz in der Industrie als Erfolgsrezept bereits erkannt, aber noch nicht umgesetzt werden“, so sein Credo. Ab Sommer 2017 soll das E-Co-Lab in Betrieb gehen.
T-Systems wird die Verfügbarkeit und Datensicherheit des Labs mithilfe seines IT-Infrastruktur-Angebots sicherstellen. Erste Testpartner sind bisher Miele, der Landmaschinen-Hersteller Claas sowie das Karlsruhe Institute of Technology (KIT). Unternehmen, die Interesse am E-Co-Lab und am Erfahrungsaustausch haben, können sich bei Dr. Christian Tschirner, Fraunhofer IEM (Tel.: 05251-5465334, Mail: Christian.Tschirner@iem.fraunhofer.de) melden. Weitere Informationen finden Sie auf der Website: www.selive.de.


Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 8
Ausgabe
8.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de