Startseite » News »

Herausforderung für die Besten des Werkzeugbaus

News
Herausforderung für die Besten des Werkzeugbaus

Anzeige
Excellence in Production | Das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen und das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT in Aachen prämieren im Rahmen des Wettbewerbs „Excellence in Production“ erneut außergewöhnliche Leistungen im Werkzeugbau. Die Bewerbungsfrist läuft bereits: Bis zum 7. April 2015 können sich interessierte Unternehmen noch registrieren. „Damit bieten wir den Unternehmen der Branche wieder die Gelegenheit, sich kostenlos und anonym mit dem Wettbewerb zu messen“, so Martin Bock, Geschäftsfeldleiter Werkzeugbau am Fraunhofer IPT. „Alle Teilnehmer erhalten eine wertvolle Auswertung, die in dieser Form weltweit einmalig ist“, beschreibt Bock das Leistungspaket. Sowohl selbstständige Werkzeugbaubetriebe als auch interne Werkzeugbau-Abteilungen innerhalb produzierender Unternehmen können teilnehmen. Die Finalisten erhalten ein Gütesiegel, das ihre Leistungsfähigkeit gegenüber Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern dokumentiert. Darüber hinaus wird der Gesamtsieger im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung geehrt. •

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 25
Ausgabe
25.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de