Startseite » News »

Studie: Schweißtechnik sorgt für Milliarden-Umsätze

Studie
Schweißtechnik sorgt für Milliarden-Umsätze

oder_Objekten._Es_werden_durch_die_Messe_Essen_keine_Persönlichkeits-,_Eigentums-,_Kunst-,_Marken-_oder_ähnliche_Rechte_eingeräumt,_die_Einholung_der_o.g._Rechte_obliegt_allein_dem_Nutzer._Der_Verkauf_und_die_Weitergabe_der_Bilddatei_an_Dritte_sowie_da
Dr. Roland Boecking, Hauptgeschäftsführer des DVS, erläutert die Fakten aus der Wertschöpfungsstudie 2017. Bild: Rainer Schimm / Messe Essen
Anzeige
Pünktlich zur Leitmesse Schweissen & Schneiden im September veröffentlicht der DVS die Wertschöpfungsstudie 2017: 27,3 Mrd. Euro tragen FTB-Techniken in Deutschland bei.

Was wäre die Weltleitmesse Schweissen & Schneiden 2017 ohne die Wertschöpfungsstudie des DVS? Nach vier Jahren veröffentlicht der Deutsche Verband für Schweißen und verwandte Verfahren das neue, über 170 Seiten starke Werk.

Dr. Roland Boecking, DVS-Hauptgeschäftsführer, verwies auf einen Wertschöpfungsbeitrag der FTB-Techniken (Fügen, Trennen, Beschichten) von 27,3 Mrd. Euro für Deutschland. Im Vergleich zu Europa (EU 28) liegt Deutschland damit um 19 % höher und hat einen Anteil von knapp 45 % an der gesamten europäischen Wertschöpfung.

In der Studie wird der Wertschöpfungsbeitrag ermittelt, der durch Herstellen und Anwenden von Fügetechnik entsteht. Aktuell wurden die Jahre 2012 bis 2015 herangezogen. Eine Kurzform ist online abrufbar unter: www.dvs-ev.de/medien



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 8
Ausgabe
8.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de