Startseite » Technik » Automatisierung »

Vorausschauende Wartung: Verschleiß wird frühzeitig erkannt

Hannover Messe: Vorausschauende Wartung
Verschleiß wird frühzeitig erkannt

Das AV-Ventilsystem mit AES-Elektronik und Sensoren liefern Daten der Komponenten an den Smart Pneumatics Monitor, der daraus aufschlussreiche Informationen generiert. Bild: Aventics
Anzeige
„Smart Pneumatics Monitor“ ist das erste Produkt von Aventics für den Einsatz in Industrie-4.0-Umgebungen. Im Zusammenspiel mit Sensoren lassen sich Anlagen vorausschauend instandhalten.

Auf der Sonderfläche „Predictive Maintenance“ in Halle 19 veranschaulicht Aventics beispielhaft, wie intelligente Pneumatik die vorausschauende Wartung voranbringen kann. Das Exponat zeigt die Überwachung von Stoßdämpferfunktionen und Zylindergeschwindigkeiten, basierend auf einem elektropneumatischen Ventilsystem. In der Anlage vorhandene Sensoren werden dazu parallel zur Steuerung überwacht. Die Daten werden mit den Ventilsystemen der Serie AV/AES und dem Smart Pneumatics Monitor, einem zusätzlichen Modul für die Ventilelektronik AES, ausgewertet. Indem die Belastung überwacht wird, lässt sich der aktuelle Zustand des Stoßdämpfers bestimmen, und Verschleiß wird frühzeitig erkannt, betonen die Pneumatikspezialisten. Die Informationen werden dem Nutzer dann über standardisierte Datenprotokolle, wie zum Beispiel OPC-UA, zur Verfügung gestellt.
Dass intelligente Pneumatik für einen effizienteren Betrieb von Anlagen sorgen kann, zeigt auch die Firma Boge auf ihrem Messestand B56 in Halle 16. Aventics stellt dem Kompressorenhersteller über existierende Sensoren Informationen über den aktuellen Zustand der Anlagen und den Luftverbrauch im Standard-Datenformat OPC-UA bereit. Boge kann so das gesamte Druckluftnetz einer Anlage optimieren und diese effizienter betreiben. Diese Applikation ist ebenfalls in Halle 19, Stand A60, zu sehen.


Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 8
Ausgabe
8.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de