Startseite » Technik »

Dehnhülsen-Spanndorn: Eine wirtschaftliche Alternative

EMO 2017: Dehnhülsen-Spanndorn
Eine wirtschaftliche Alternative

Ringspann.jpg
Mit seinem mechanischen Dehnhülsen-Spanndorn HDDS bietet Ringspann eine wirtschaftlich attraktive Alternative zur hydraulischen Spanntechnik. Bild: Ringspann
Anzeige
Für Hersteller von Zahnrädern und Zulieferer im Bereich der spangebenden Feinbearbeitung zeigt Ringspann auf der EMO seinen neuen mechanischen Dehnhülsen-Spanndorn HDDS.

Der neue mechanische Dehnhülsen-Spanndorn HDDS von Ringspann (Halle 3, Stand C40) ist eine mehrteilige Schraub-/Steckkonstruktion und eignet sich für die Hand- oder Kraftspannung. Er kann Werkstücke mit Bohrungen bis Toleranzklasse IT10 aufnehmen und überzeugt in der Praxis mit einer Rundlaufgenauigkeit von ≤ 5 µm. Zum Vergleich: Die meisten hydraulischen Spannzeuge eignen sich nur zur Aufnahme von Werkstückbohrungen bis zur Toleranzklasse IT7.

Gleichzeitig entlastet der neue Dehnhülsen-Spanndorn den Anwender von einer weiteren Sorge: Da er eine rein mechanische Lösung verkörpert, ist sein Einsatz völlig frei vom Leckage-Risiko, wie man es von den hydraulischen Spannsystemen kennt. Auf dem EMO-Messestand erfahren die Besucher auch, dass sich der neue Dehnhülsen-Spanndorn als eine praktikable Lösung für die Bearbeitung von Werkstücken mit sehr kurzen Spannlängen erweist. Sogar abgesetzte Bohrungen, deren Innengeometrie von einer Nut unterbrochen ist, lassen sich mit dem HDDS ohne zusätzliche Hilfsmittel präzise und sicher spannen.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de