Startseite » Technik » Entwicklung »

Auf Anschluss programmiert

Schrittmotoren mit Modbus TCP
Auf Anschluss programmiert

Integrierte Schrittmotorantriebe vom Typ MDrive Plus und MDrive Hybrid enthalten in der programmierbaren Ausführung Motion Control jetzt die Schnittstelle „Modbus TCP“. Laut Anbieter Koco Motion entwickelt sich dieser Kommunikationsstandard, der auf der Ethernet TCP/IP-Datenübertragung basiert, zunehmend als Geheimtipp unter den Industrial-Ethernet-Netzwerken. Dank des bewährten Modbus-RTU-Protokolls würden sich die MDrive-Antriebe an entsprechende Steuerungen oder IPC problemlos einbinden lassen. Die integrierte hochauflösende Mikroschrittansteuerung mit bis zu 51 200 Mikroschritten pro Umdrehung ermöglicht laut Firmenangaben sehr präzises Bewegen und Positionieren. Externe Sensoren beispielsweise oder Endlagenschalter können direkt an die ebenfalls integrierten Ein-/Ausgänge angeschlossen werden. Die patentierte Closed-Loop-Steuerung Hybrid-Motion-Control (HMI) verhindert in den MDrive-Hybrid-Antrieben das für Schrittmotoren typische Außer-Tritt-Fallen. Bei Überlast regelt die HMI mit Hilfe des integrierten Encoders die Drehzahl gegebenenfalls bis zum Stillstand herunter.

Koco Motion, Dauchingen,
Tel. (07720) 995858-0,
Halle 9, Stand 538
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de