Startseite » Technik » Fertigung »

Automobilelektronik prägt das Bild in den Messehallen

Fachmesse Electronica focussiert Automotive und Wireless
Automobilelektronik prägt das Bild in den Messehallen

Das gesamte Spektrum der Elektronikindustrie in 14 Messehallen: Die Aussteller der Electronica erwarten in diesem Jahr rund 78 000 Besucher Bild: Messe München
Anzeige
Elektronische Komponenten, Systeme und Anwendungen zeigen die 3000 Aussteller der Münchener Electronica. Ihren Fokus legt die Fachmesse auf die Märkte Automotive und Wireless.

Welche Neuheiten und Produktverbesserungen die weltweiten Trends der Elektronikindustrie unterstützen und treiben, zeigt die Fachmesse Electronica auf dem Gelände der Neuen Messe München.

Für die Fachschau vom 11. bis 14. November haben rund 3000 Aussteller Standflächen gemietet. Ihre Komponenten, Systeme und Anwendungen zeigen sie in 14 Hallen. Getreu dem diesjährigen Messe-Motto „Get the whole picture“ reicht das Spektrum von Halbleitern, Embedded Systemen und Displays sowie Sensorik, Mess- und Prüftechnik über Elektromechanik/Systemperipherie bis hin zu Electronic Design. Querschnittsthema ist die Energieeffizienz, die sich durch alle Hallen ziehen wird.
Wie zur letzten Electronica im Jahr 2006 erwartet der Veranstalter, die Messe München GmbH, rund 78 000 Besucher. Den Fokus legt die Messe auf die Wachstumsmärkte Automotive und Wireless. Mit Grund: Für die diesjährige Entwicklung des weltweiten Halbleitermarktes prognostizieren die Marktforscher ein Plus zwischen 5 und 9 %. Der ZVEI rechnet mit mit einem Wachstum von 5,1 %, Für den Weltmarkt Elektronische Bauelemente sind es 5,5 %.
Die Fokusbereiche Automotive, Wireless, Embedded Systems und Micronano-Systems werden über eigenständige Ausstellungsbereiche mit Vortragsprogramm abgebildet. Zum Thema Automotive und Wireless finden jeweils zweitägige Konferenzen statt.
Vor allem die Automobilelektronik spielt in diesem Jahr eine zentrale Rolle: einerseits als Fokusbereich in Halle A6, zum anderen mit der Konferenz „electronics meets automotive“.
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 25
Ausgabe
25.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de