Startseite » Technik » Fertigung »

Boy optimiert den Plastifizierprozess deutlich

Energiebedarf des größten Stromverbrauchers im Spritzgießprozess halbiert
Boy optimiert den Plastifizierprozess deutlich

Mit EconPlast präsentiert der Hersteller von Spritzgießautomaten bis 1000 kN Schließkraft sein Messe-Highlight: Das neue Plastifiziersystem soll bis zu 50 % weniger Energie verbrauchen und damit deutlich sparsamer sein als herkömmliche Systeme. Dieses Ergebnis sei durch eine Vielzahl von Maßnahmen erreicht worden, erklärt Martin Kaiser, Leiter der mechanischen und hydraulischen Konstruktion: „Die Löwenanteile des Energiebedarfs liegen bei der Zylinderbeheizung und dem Dosieren. Daher machte es Sinn, den Plastifizierprozess einer energetischen Optimierung zu unterziehen.“

Bereits 2008 senkte Boy mit dem servomotorischen Pumpenantrieb den Energiebedarf auf der Antriebsseite erheblich. Mit den EconPlast-Einheiten konnten nun in Tests gemäß Euromap-Zyklus 40 % Energieeinsparung beim Heizen und 60 % weniger Energie beim Dosieren ermittelt werden. Der Wirkungsgrad der Wärmeübertragung wurde so optimiert und die Temperatursteuerung erfolge nun schneller, direkter und noch präziser.
Neben energiesparenderem Plastifizieren bietet EconPlast gemäß Herstellerangaben eine Reihe weiterer Vorteile. So seien Anfahr- und Aufwärmzeiten deutlich geringer. Ebenso reduziere sich die Ausschussrate durch materialschonende und friktionsärmere Verarbeitung unterschiedlichster Thermoplaste. Die EconPlast-Einheiten stehen optional für alle Boy-Spritzgießautomaten ab 24 mm Schneckendurchmesser zur Verfügung.
Dr. Boy, Neustadt-Fernthal, Tel. (02683) 307-0, Halle 13, Stand A43
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 7
Ausgabe
7.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de