Startseite » Technik » Fertigung »

Für jeden Schnitt die passende Düse

Wasserstrahlschneiden: Spezielle Hartmetalle verlängern Düsenleben
Für jeden Schnitt die passende Düse

Das 3-Linien-Modell bietet bei sämtlichen Anwendungsfelder den bestmöglichen Verschleißschutz: Economy (grün), Standard (weiß) und Premium (blau) Bild: Ceratizit
Anzeige
Mit der Wasserstrahltechnik lässt sich eine Vielzahl von Werkstoffen bearbeiten. Mit den Linien Economy, Standard und Premium hat Hartmetallspezialist Ceratizit für jede Anwendung die passende Abrasivdüse entwickelt – von kostengünstig bis Highend.

Extremer Druck von bis 6200 bar und hohe Auftrittsgeschwindigkeiten bis etwa 1000 m/s machen Wasser zum perfekten Schneidwerkzeug für die unterschiedlichsten Materialien, von Verbund- und Strukturwerkstoffen über Glas, Keramik, Stein oder Naturmaterialien wie Leder bis hin zu Lebensmitteln.

Das Schlüsselbauteil für den gebündelten Wasserstrahl sind die Fokussierrohre. Diese werden durch den starken Abrieb beim sogenannten Abrasivschneiden erheblich belastet. Für den optimalen Verschleißschutz hat die Ceratizit S.A. Hartmetallsorten entwickelt, die eine hohe und konstante Schnittqualität gewährleisten. Um Kunden für sämtliche Anwendungsfelder die passende Lösung bieten zu können, hat der Hartmetallspezialist das 3-Linien-Modell entworfen: Economy, Standard und Premium. Die Produktlinien werden am Ceratizit-Hauptsitz in Mamer/ Luxemburg mit neuesten Fertigungstechnologien hergestellt.
Die Economy-Line ist der jüngste Spross in der Abrasivdüsenfamilie. Sie wurde speziell für Anwendungen entwickelt, bei denen es auf Kostenoptimierung ankommt, gleichzeitig aber auch nicht auf europäische Qualität verzichtet werden kann.
Die Standard-Line setzt die Geschichte der UMG01-Fokussierrohre fort. Dafür hat die Entwicklungsabteilung des Hartmetallexperten den Herstellungsprozess und die Geometrie optimiert, so dass Standzeiten bis zu 80 h möglich sind. Die Allround-Düse eignet sich für Standardanwendungen und sogar für den anspruchsvollen Industrieeinsatz. Nutzer punkten damit vor allem durch eine konstante Schnittleistung in sämtlichen Materialien und Geometrien.
Die Premium-Line wurde in Zusammenarbeit mit Kunden entwickelt. Ziel war dabei, dem Anwender ein außergewöhnliches Produkt zu präsentieren, das höchsten Ansprüchen genügt und gleichzeitig hohe Standzeiten garantiert. Dabei kommt eine Hightech-Sorte zum Einsatz, die ein optimales Verhältnis von Härte und Zähigkeit bietet. Höhere Schnittgeschwindigkeiten und der reduzierte Abrasivverbrauch sollen dem Kunden einen direkten Mehrwert bieten. hw
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 11
Ausgabe
11.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de