Startseite » Technik » Fertigung »

Marktstudie Bio-Kunststoffe

Industrie-Konsortium erstellt Datenbank
Marktstudie Bio-Kunststoffe

Seit Jahren wird das Fehlen einer internationalen Marktstudie zum schnell wachsenden Biokunststoff-Sektor beklagt, teilt das Nova-Institut in Hürth mit. Doch dies soll sich nun ändern: Mehr als 20 Unternehmen, Institute und Verbände vereinbarten, für eine solche Studie ein Startbudget bereit zu stellen (die Namen finden sich im Internet, siehe Link).

Hauptziel ist es, eine Datenbank von weltweit allen Produzenten für spätere Online-Abfragen aufzubauen. Die Studie wird alle Arten von bio-basierten Polymeren und Kunststoffen umfassen. Das Kick-off-Meeting fand im November statt, bis Ende 2012 sollen die Ergebnisse vorliegen. Interessierte Unternehmen können noch bis Ende März einsteigen und sich beteiligen.
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de