Startseite » Technik » Fertigung »

Mold Wizard erkennt Heißkanalwerkzeuge

Heißkanaltechnik
Mold Wizard erkennt Heißkanalwerkzeuge

Seinen neuen Heißkanalregler G 24 stattet Gammaflux jetzt mit dem „Mold Wizard“ aus, einem Erkennungsprogramm für Heißkanalwerkzeuge. In nur sieben Schritten identifiziert und analysiert das Programm die einzelnen Zonen des Heißkanalsystems. Mit Mold Wizard erreicht auch ein wenig erfahrener Bediener schnell und sicher eine optimale Einstellung der Regelzonen und der Prozessparameter, verspricht Gammaflux.

Die Anwendung des Erkennungsprogramms sei denkbar einfach, so heißt es: Das Heißkanalwerkzeug wird wie üblich aufgespannt und mit dem Heißkanalregler verbunden, dann der Mold Wizard gestartet. Im 1. Schritt identifiziert das Programm die Zonen. Als Schritt 2 gibt der Bediener die Temperatur-Sollwerte ein, anschließend beginnt das Setup der Überwachungszonen. Im folgenden Schritt 4 wählt der Bediener den Aufheiz- und Abkühlvorgang. Der nächste Schritt aktiviert die Überwachungsfunktionen in der Regler-Software. Im 6. Schritt wird das Heißkanalsystem auf Betriebstemperatur aufgeheizt, wobei der Regler für jede Zone die Kennwerte der Regelstrecke ermittelt – eine Voraussetzung dafür, dass der PID2-Regelalgorithmus die Zonentemperatur in engen Grenzen konstant hält. Im abschließenden Schritt 7 speichert Mold Wizard den ermittelten Datensatz für das Werkzeug ab.
Gammaflux Europe, Wiesbaden, Tel. (0611) 97343-0
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de