Startseite » Technik » Fertigung »

Neue Fräser für die Schwerzerspanung

Tangentialfräser
Neue Fräser für die Schwerzerspanung

Anzeige
Dormer Pramet präsentiert neue Fräser und Wendeschneidplatten zum Planfräsen. Im Fokus: anspruchsvolle Schrupparbeiten in der Schwerzerspanung. Der neu entwickelte Tangentialmesserkopf mit doppelseitigen Wendeschneidplatten soll selbst bei höheren Vorschüben Schnitttiefen bis zu 12 mm erreichen.

Für das Planfräsen von Gusseisen und Stahl unter schweren Bearbeitungsbedingungen empfiehlt der Hersteller die LNEX-Tangentialwendeschneidplatten mit einem Einstellwinkel von 60° auf dem S60LN15C-Fräser. Speziell für die neuen Fräser hat Pramet die M- und KR-Spanbrecher entwickelt. M hat eine positive Geometrie für Standardwerkstücke und erzeugt niedrigere Schnittkräfte. Der KR Spanbrecher hat eine eher negative Geometrie für harte Werkstoffe und ist die erste Wahl für schwere Schnittbedingungen. Die Wendeschneidplatten stehen in den neuen Sorten M5326, M8326 und M8346 zur Verfügung. •
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 8
Ausgabe
8.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de