AMB 2018: Bearbeitungszentren

Neue Geschwister und Zwillinge

2018-06-29-vorbericht-amb2018-image2.jpg
Bild: Hersteller
Anzeige

Gleich drei neue Bearbeitungszentren präsentiert die Chiron Group (Halle 10, Stand A51): Erstmals zeigt man den Einspindler FZ16 S five axis und den Doppelspindler DZ16 W, neu ist die Portalbauweise. Die neue Stama MT 733-Baureihe bleibt dem Fertigungsprinzip treu, alle sechs Seiten eines Werkstücks auf einem Zentrum komplett 5-achsig zu fräsen und zu drehen. Neu ist hier ebenfalls die Portalbauweise. Für die Zu- und Abfuhr von Stangenmaterial oder Futterteilen verfügen die vier 733er-Typen über eine integrierte Automation. Zudem stellt Chiron neue Komponenten der SmartLine-Software vor. ConditionLine analysiert vollautomatisch alle für einen zuverlässigen Betrieb relevanten Maschinenparameter und vergleicht sie mit einem im Werk erzeugten „digitalen Fingerabdruck“. Untypisches Betriebsverhalten und Verschleißerscheinungen werden frühzeitig erkannt, wodurch sich sich Produktionsausfälle vermeiden und die Verfügbarkeit steigern ließe. ProtectionLine schützt präventiv vor Kollisionen. Dazu verfügen die Bearbeitungszentren über einen digitalen Zwilling, dieser fährt der realen Maschine voraus – eine drohende Kollision wird erkannt und die Maschine kontrolliert stillgesetzt.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 29
Ausgabe
29.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de