Startseite » Technik » Fertigung »

4-Backen-Spanner: Schraubstockfunktion und neue Größen

EMO 2017: 4-Backen-Spanner
Schraubstockfunktion und neue Größen

170808_Bild_ohne_Bauteil.jpg
Bild: Hersteller

Das InoFlex-System von HWR (Halle 3, Stand C07) bietet ab sofort mit den Typen VL und VF ausgleichende 4-Backen-Spanner mit einer oder zwei um 90° versetzten Festanschlagbacken in Kombination mit einer, zwei oder drei beweglichen Backen an. Für Festanschläge gibt es bisher nur Spannmittel mit einer festen und einer beweglichen Backe, die wie ein Schraubstock funktionieren, aber keine anderen Möglichkeiten bieten. Das InoFlex-System kann mit einer Festanschlagsbacke und einer um 90° versetzten zweiten Festanschlagbacke zwei feste Bezugspunkte beziehungsweise einen rechten Winkel erzeugen, in dem man ein zu bearbeitendes Bauteil mit zwei weiteren beweglichen Backen fixieren kann. Neu ist zudem die Erweiterung des Größenbereiches um 420, 600 und 1200 mm.



Hier finden Sie mehr über:
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 15
Ausgabe
15.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de