Schneidstoffe

Spitzenergebnise beim Fräsen von Titan

17-09-18_ISCAR_PI_Neue_Schneidstoffarten_IC882_und_IC5820_02.jpg
Bild: Iscar
Anzeige

Die neuen Sorten IC882 und IC5820 von Iscar sind besonders widerstandsfähig und ermöglichen effizientes Fräsen von Titan, hoch hitzebeständigen Legierungen und rostbeständigem Stahl. Anwender erzielen lange Standzeiten und zuverlässige Prozesse. IC882 besteht aus einem neuen Substrat und spezieller PVD-Beschichtung. Die Wendeplatten sind Sumo-Tec-nachbehandelt und eignen sich für die ISO-Anwendungsbereiche S20-S30 und M25-M45. Im Vergleich zu herkömmlichen Schneidstoffen ist IC882 resistent gegen Kammrissbildung und lange einsatzbereit. Kerbverschleiß und die Bildung von Aufbauschneiden sind minimiert. Die Sorte punktet beim Fräsen von Titanlegierungen unter mittelschweren und instabilen Bedingungen. Anwender können rostbeständiger Stahl und hoch hitzebeständige Superlegierungen können mit mittleren bis hohen Schnittgeschwindigkeiten gefräst werden. Für die Sumo-Tec-nachbehandelte Sorte IC5820 hat Iscar ein neues Substrat und eine auf Aluminiumoxid basierende CVD-Beschichtung entwickelt. Sie eignet sich für die ISO-Anwendungen S15-S25 und M20-M35 im Bereich schwer zerspanbarer Werkstoffe.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 34
Ausgabe
34.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de