Startseite » Technik » Fertigung »

Wirtschaftlicher zum Turbo-Gehäuse

Bearbeitungszentren
Wirtschaftlicher zum Turbo-Gehäuse

140627_SPECHT500DUO_A-B-axis_Draufsicht.jpg
Mit den doppelspindligen Zentren der Baureihe Specht 500 Duo lassen sich warmfeste Gehäuse von Abgasturboladern drehend wirtschaftlicher bearbeiten als fräsend. Bild: FFG/MAG
Anzeige
Beim Bearbeiten warmfester Gehäuse für Abgasturbolader überzeugen die von MAG zur EMO vorgestellten, doppelspindligen Zentren der Baureihe Specht 500 Duo dank hoher Dynamik und integrierter U-Achse.

Spezielle Merkmale befähigen die Zentren der Baureihe Specht 500 Duo, beim Bearbeiten von Turboladergehäusen bevorzugt zu drehen. Entscheidend dafür sind die integrierten U-Achsen (Hub 75 mm) an beiden direkt getriebenen Hauptspindeln. Sie arbeiten als vollwertige NC-Achsen bei Vorschubtempi bis 5 m/min und hochgenauer Auflösung. Ihr Aufbau ermöglicht die innere Kühlmittelzufuhr und den automatischen Werkzeugwechsel. Ein integriertes Messsystem erlaubt kraftsensitive Bearbeitungen wie das Honen von Bohrungen.

Linearantriebe in den Achsen X, Y und Z sorgen für hohe Dynamik und Vorschubgeschwindigkeiten. Das ermöglicht das Interpolationsdrehen bei größeren Werkstücken und Geometrien mit hohen Drehzahlen und niedrigen Zykluszeiten. Dies betrifft auch exzentrische und unrunde Konturen, etwa Trompetenbohrungen in Turboladergehäusen. Die kostenintensiven Werkzeuge erreichen bei dieser Bearbeitungsstrategie wesentlich längere Standzeiten.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de