3D-Druck: Lasersintern günstig gemacht

3D-Druck

Lasersintern günstig gemacht

Formlabs_Drill-assembly-split.jpg
Bild: Hersteller
Anzeige

Nachdem Formlabs mit dem Stereolithografie-Drucker Form 2 bekannt wurde, der für nur 3300 Euro zu haben ist, kündigt das US-Unternehmen mit Niederlassung in Berlin nun auch einen günstigen Lasersinter-Drucker (SLS) an. Er soll ab knapp 10 000 Euro erhältlich sein, das komplette System ab rund 20 000 Euro. Dazu gehören soll dann eine Komponente zur Wiederverwendung von Material, eine Nachbearbeitungsstation, ein zusätzlicher Baukolben sowie Material. Bisher erhältliche SLS-Materialien sind Nylon 12 und Nylon 11.

Lieferbar wird der „Fuse 1“ voraussichtlich ab Mitte 2018 sein, so heißt es in der Vorankündigung.

Zu den Beta-Testern gehören Marken wie Sportschuhhersteller New Balance und Google. „Der Fuse 1 kombiniert hochpräzise Druckteile mit reduzierter Zyklusdauer und robusten Materialien“, sagt etwa David Beardsley, Manager bei Google ATAP Skunkworks. „Der beschleunigte Designprozess ermöglicht es Teams, mit minimalem Aufwand vom ersten Entwurf zum Endprodukt zu gelangen.”

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 34
Ausgabe
34.2018
LESEN
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de