Rohrbearbeitung

Automatisierte Anlage für Rohreinsteiger

ByTube_130_001_Press_19626.jpg
Vielseitige Schneidtechnologie: Die ByTube 130 mit einer Laserleistung bis 3 kW. Bild: Bystronic
Anzeige
Mit dem Laserschneidsystem ByTube 130 will Bystronic (Halle 1, Stand 1711) Produktionsbetriebe Einstieg in die Rohrbearbeitung erleichtern.

Das neuen Laserschneidesystem ByTube 130 soll es Blechbearbeitern ermöglichen, ihr Portfolio auszubauen und neue Kundengruppen zu erschließen. Das automatisierte System reduziert manuelle Eingriffe auf ein Minimum und erleichtert so laut Hersteller den Einstieg in die Rohrbearbeitung. Da 85 % des Marktpotenzials im Segment der Kleinrohre liegen, ist die ByTube 130 aufs Bearbeiten von Rohren von 10 bis 130 mm Durchmesser ausgelegt. Und da senkrechte Schnitte den größten Marktanteil ausmachen, ist sie mit einem 2D-Schneidkopf ausgestattet. Die Ladekapazität liegt bei bis zu 17 kg/m.

Zudem bietet die Anlage das Potenzial, aufwendige Bearbeitungsschritte wie das Sägen oder Bohren zu ersetzen. Dank den sauberen Schnittkanten entfällt zudem das Entgraten. Das reduziert nicht nur den personellen Aufwand, auch Durchlaufzeiten und Stückkosten lassen sich so optimieren.

Erhältlich in zwei Leistungsstufen – 2 oder 3 kW – punktet das Faserlaseraggregat mit einer hohen Energieeffizienz. Ein weiteres Argument für den Faserlaser ist die gleichmäßige Schnittqualität – auch bei stark reflektierenden Buntmetallen.

Ohne leistungsstarke Software ist eine moderne Blechfertigung nicht möglich. Mit der Bedienoberfläche ByVision Tube bringen die Schweizer alle Funktionen rund ums Laserschneiden von Rohren auf einen Touchscreen. Einsteiger brauchen laut Bystronic keine ausgiebige Erfahrung, um mit der Produktion zu beginnen. Das intuitive Interface ermöglicht rasches Setup für Schneidaufträge.

Auf Wunsch ist auch eine Ausführung mit gespiegelter Konfiguration erhältlich.

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 34
Ausgabe
34.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de