Startseite » Technik » Produkte »

Stromspeicher von Tesvolt bringt sein eigenes Energiemanagement mit

Stromspeicher
Batteriespeicher von Tesvolt mit eigenem Energiemanagement

Tesvolt_Stromspeicher.jpg
Der TS-I HV 80 von Tesvolt bringt seinen eigenen 3-phasigen Wechselrichter mit. Bild: Tesvolt GmbH
Anzeige

Die neue Batteriespeicherlösung von Tesvolt verfügt über ein eigenes Energiemanagement-System (EMS) und einen integrierten Industriewechselrichter. Der TS-I HV 80 ist darauf getrimmt, durch intelligente Funktionen eine hohe Stromkostenersparnis zu erzielen. Die neue Power Quality Technologie sorgt für eine hohe Stromqualität, die die Lebensdauer von Maschinen in Gewerbe und Industrie verlängert.

Der TS-I HV 80 ist erhältlich ab 76 kWh und kann modular auf mehrere MWh erweitert werden. Der integrierte 3-phasige Wechselrichter hat eine Leistung von 75 kW. Der Stromspeicher kappt Lastspitzen dank registrierender Lastgangmessung noch effizienter, optimiert den Eigenverbrauch und liefert Ersatzstrom. Er funktioniert Off- und On-Grid sowie im Inselbetrieb, ist schwarzstartfähig und reagiert auf Leistungsanforderung aus dem Netz innerhalb von Millisekunden. Auch als Ladeinfrastruktur für E-Autos ist der neue Speicher interessant. Zudem benötigt er wenig Platz, er liefert bis zu 340 kW auf nur einem halben Quadratmeter Stellfläche.

EMS erfasst und steuert die Energieflüsse

Das integrierte EMS erfasst die Energieflüsse aller Verbraucher und Erzeuger und steuert sie so effizient wie möglich – und das in Echtzeit. So können Anwendungen wie ein optimierter Eigenverbrauch und eine intelligente Lastspitzenkappung kombiniert werden – bisher musste sich der Betreiber vorab entscheiden.

Kostenfreie Basic-Version

Das EMS besteht aus dem Tesvolt Energy Manager und dem Portal myTesworld. Es ist als kostenfreie Basic-Version und als kostenpflichtige Pro-Version mit Zusatzfunktionen wie etwa Multi-Use verfügbar. Wer den TS-I HV 80 bis zum 31.12.2021 bestellt, erhält die Funktionen der Pro-Version ein Jahr lang gratis. Danach kostet die weitere Nutzung 3 Euro pro kWh und Jahr.

Die integrierte Power Quality Technologie sorgt für eine gute und gleichmäßige Stromqualität, das heißt, sie stabilisiert Spannung und Frequenz und reduziert Schieflast, Blindleistung sowie Oberschwingungen im Stromnetz des Gewerbebetriebs.

Wie alle Tesvolt-Speicher kann auch der TS-I HV 80 noch Jahre später erweitert werden. Wer also zum Beispiel seine Solaranlage nach zehn Jahren vergrößert, kann auch den Batteriespeicher erweitern.

Kontakt:

Tesvolt GmbH
Am Heideberg 31
06886 Lutherstadt Wittenberg
Tel.: +49 3491 8797–100
Mail: info@tesvolt.com
www.tesvolt.com

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 7
Ausgabe
7.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de