Startseite » Technik » Produkte »

Cloos: Schweißrauch an der Quelle absaugen

Reine Luft beim automatisierten Schweißen
Cloos: Schweißrauch an der Quelle absaugen

Cloos: Schweißrauch an der Quelle absaugen
Das System saugt bis zu 95 % des Schweißrauchs direkt an der Quelle ab. Bild: Cloos

Beim automatisierten Schweißen sind die Maßnahmen für das Sammeln, Absaugen und Filtern von Rauchgasen häufig aufwendig. Große Sammelhauben mit Vorhängen, aufwendige Rohrsysteme und ein großes Filtergerät sind notwendig, um die belastete Luft abzusaugen und zu reinigen.

Reine Luft beim automatisierten Schweißen

Das Absaug-Schweißbrennersystem für das automatisierte Schweißen von Cloos hingegen eliminiert 95 % des Schweißrauchs direkt am Entstehungsort in Lichtbogennähe. Hier ist das Volumen der belasteten Luft geringer. Daher müssen Anwender weniger in Absaugtechnik, Luftführungssystem und Filtergerät investieren. Ein flexibler Schlauch mit einem kleinen Durchmesser ersetzt das aufwendige Rohrsystem für das Ableiten der verunreinigen Luft zum Filtergerät. Ein weiterer Vorteil: Durch die optimierte Energieeffizienz sowie die minimierten Aufwände für Reinigung und Ersatz der Filterkomponenten reduzieren sich die Betriebskosten erheblich.

Absaug-Schweißbrennersystem lässt sich nachrüsten

Die verfügbaren Geometrien der Absaug-Schweißbrenner entsprechen den Geometrien der im Einsatz befindlichen Standard-Schweißbrenner. Eine aufwendige Korrektur der Roboterschweißprogramme ist nicht notwendig. So lassen sich bestehende Roboteranlagen ohne große Aufwände auf das Absaug-Schweißbrennersystem nachrüsten.



Hier finden Sie mehr über:
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2023
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de