Startseite » Technik » Produkte »

Kurz macht Magnetstreifen bunt

Nachhaltige Alternative
Kurz macht Magnetstreifen bunt

Kurz macht Magnetstreifen bunt
Kurz erweitert den Design-Spielraum bei Magnetstreifen und produziert nachhaltige Alternativen. Bild: Leonhard Kurz

Leonhard Kurz bietet jetzt neue Möglichkeiten bei der Gestaltung von Magnetstreifen auf Kunden- und Kreditkarten. Kunden können aus unterschiedlichen Farben wählen und den Karten so eine eigene Optik verleihen. Damit es nicht nur bunter, sondern auch nachhaltiger wird, bietet Kurz zusätzlich eine neue Produktserie mit den Namen NVLine Magnetics an. Dabei wird der CO2-Fußabdruck des Magnetstreifens verringert.

Neuer Farbfächer bietet große Auswahl

Der Kurz-Farbfächer für Magnetstreifen ist online bestellbar. Die darin enthaltenen 30 exklusiven Farben reichen von Bright Red über Yellow Green und Pink bis hin zu unterschiedlichen Blautönen. Über einen Online-Konfigurator können sich Interessenten zudem einen guten Eindruck über die Bandbreite verschaffen. Die 30 Standardfarben liegen beim Experten für Dünnschichttechnologie garantiert auf Lager, was für noch schnellere Lieferzeiten sorgt. Kurz produziert auf Kundenwunsch auch Magnetstreifen mit individuellen Farbwerten. Unzählige Farben, Muster und sogar Metallisierungen sind möglich.

Die Magnetstreifen basieren auf der HiCo-Technology (High Coercivity), die sie besonders widerstandsfähig gegen externe Magnetfelder macht. Zur Auswahl stehen die Streifen dabei standardisiert in den Breiten 8,4 und 12,7 mm – eine Individualisierung ist auch hier möglich.

Nachhaltigere Magnetstreifen aus recyceltem Material

Die neue Produktserie auf dem Markt für Magnetstreifen sorgt laut Anbieter dafür, dass der ökologische Fußabdruck der gesamten Karte verbessert wird. Beim Herstellungsprozess der Magnetstreifen kommen PET-Träger zum Einsatz, die zu mindestens 30 % aus recyceltem Material bestehen. Der Träger ist bereits im ersten Schritt zur Herstellung der Magnetstreifen notwendig und wird nach dem Gebrauch wieder der Kreislaufwirtschaft zugeführt. (kf)

Kontakt:
Leonhard Kurz Stiftung & Co. KG
Schwabacher Str. 482
90763 Fürth
Tel.: +49 911 71410
Mail: sales@kurz.de

Website: www.kurz.de



Hier finden Sie mehr über:
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2023
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de