Startseite » Technik » Produkte »

Mit KI optimiert Siemens die Wartungseffizienz von Antriebssystemen

Mindsphere-Applikation
Mit KI optimiert Siemens die Wartungseffizienz von Antriebssystemen

Customer_Services,_Industry_Services,_Motion_Control_Services,_Predictive_Service,_Drive_System_Services,_Predicitive_Service_for_Drive_Systems
Mit der KI-basierten Mindsphere-Applikation von Siemens lassen sich Anomalien im Antriebsstrang frühzeitig erkennen. Bild: Siemens Bild: Siemens
Anzeige

Siemens hat die Mindsphere-Applikation Predictive Service Assistance um das KI-basierte Modul Artificial Intelligence ergänzt. Es identifiziert bei Motoren frühzeitig konkrete Fehlerbilder wie beispielsweise eine Fehlausrichtung oder ein defektes Lager. Damit hilft die Applikation Anwendern, Stillstände zu reduzieren und die Ersatzteil- und Wartungsabwicklung weiter zu verbessern.

Was zuvor über einen definierten KPI-Grenzwert umgesetzt wurde, wird im neuen Modul anhand eines neuronalen Netzes gelöst. Dadurch erkennt das Modul Anomalien noch vor dem definierten Grenzwert und liefert klare Hinweise auf die Art und Schwere von Fehlern und deren Entwicklung. Sobald die Applikation Anzeichen für einen Fehler entdeckt, warnt sie den Anwender und generiert ein Fälligkeitsdatum, das anzeigt, wann der Fehler idealerweise behoben werden muss und welche Abhilfemaßnahme empfohlen wird, damit es nicht zum ungeplanten Stillstand kommt.

Die Applikation ist ein zentraler Baustein der Predictive Services for Drive Systems, einer standardisierten Erweiterung zum lokalen Servicevertrag. Sie dienen einer effizienteren Instandhaltung von Sinamics- und Simotics-Antriebssystemen die unter anderem an Pumpen, Lüftern und Kompressoren eingesetzt werden.

Volle Transparenz

Mit Unterstützung der Mindsphere-Applikation genießen Anwender volle Transparenz zu Ersatzteilen sowie zu Instandhaltungsaktivitäten zur Risikominimierung durch einfache Schwachstellenanalyse. Die modular aufgebauten Services zur Erfassung, Analyse und Auswertung von Maschinendaten sind auf die Anforderungen unterschiedlicher Branchen angepasst.

www.siemens.com

Kontakt:

Siemens AG
Werner-von-Siemens-Straße 1
80333 München
Tel. +49 89 636–00
Mail: contact@siemens.com

www.siemens.com



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 4
Ausgabe
4.2021
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de