SPS IPC Drives 2018: Bildverarbeitung

Vision und RFID kombiniert

Industry_40_Keyvisual_Julia_3M.jpg
Sick präsentiert Smart Services, das Systemgeschäft mit schlüsselfertigen Applikationslösungen und Sensor-Neuheiten auf der SPS IPC Drives. Bild: Sick
Anzeige
Neue Dienstleistungskonzepte und Geschäftsmodelle im Bereich Bildverarbeitung präsentiert Sick (Halle 7A, Stand 340) auf der Fachmesse. Der Anbieter setzt in Zukunft verstärkt auf Systemlösungen für die Robotik.

Komplettlösungen für die Applikationsbereiche Safety Systems, Vision, RFID und Industrie 4.0, die unter anderem in der Robotik als entscheidende Impulsgeber für Automatisierungskonzepte von morgen gelten, ergänzen das Portfolio in der Logistik- und der Prozessautomation. Wie eine solche kundenspezifisch umgesetzte Applikation aussehen kann, zeigt Sick am Modell einer integrierten Bildverarbeitungs- und Identifikationslösung. Mit Picocam-Streaming-Kameras und einer programmierbaren 3D-Kamera TrispectorP1000 werden an elektronischen Bauteilen und Sensoren Pins auf Anwesenheit und Ausrichtung kontrolliert, die Kabelverlegung und Gehäusedichtungen überprüft, Gehäusekonturen und Oberflächen inspiziert und die Anwesenheit sowie Position von Bauteilen erfasst. Eine Sensor Integration Machine SIM4000 sammelt die Daten der Bildverarbeitungs- und RFID-Systeme, aggregiert sie, wertet sie aus und überträgt sie in eine simulierte Cloud-Umgebung. Die Möglichkeit, in einzelnen Anwendungen gleichzeitig mehrere Technologien zu integrieren – wie hier Vision und RFID – macht Sick nach eigenen Angaben zum technologischen Wegbereiter für neue Automatisierungsszenarien. Gerade für die Mensch-Roboter-Kollaboration, so der Anbieter, gewinne die simultane Integration von Vision und Safety zunehmend an Bedeutung.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 25
Ausgabe
25.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de