Startseite » Technik »

Nutmuttern: Raffiniert gesichert

Nutmuttern
Raffiniert gesichert

GN_1804
Bild: Hersteller

Wo axiales Spiel von Wellen, Lagern oder Spindeln justiert werden muss, sind Nutzmuttern unverzichtbar. Das Problem der Verdrehsicherung hat Ganter jetzt elegant gelöst und dabei bisherige Nachteile ausgehebelt: Bei der Nutmutter GN 1804.2 ist ein Stück des Gewindesegmentes zu einer Gewindelasche freigeschnitten, diese wiederum presst ein einzelner Gewindestift vollflächig auf das Achsgewinde. Die große Anpressfläche verbessert stark die Fixierqualität. Beim Lösen des Stiftes stellt sich die Lasche elastisch zurück, die Nutmutter GN 1804.2 ist damit mehrfach einsetz- und justierbar.



Hier finden Sie mehr über:
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de