Startseite » Technik » Produkte »

Flexible Automatisierte im Fokus

Messe EMO 2019: Multifunktionsmaschinen
Flexible Automatisierte im Fokus

INTEGREX_i-450H_ST.jpg
Die Multi-Funktions-Maschinen der Integrex i-H-Baureihe tragen dem Trend zu immer stärkerer Automatisierung Rechnung. Bild: Mazak
Anzeige
Yamazaki Mazaks neue Maschinenserie Integrex i-H wurde in Hannover durch zwei neue Modelle repräsentiert, die jeweils mit der neuen SmoothAi-Steuerung ausgestattet sind.

Die Steuerung der i-H-Maschinen nutzt künstliche Intelligenz und verfügt über eine integrierte Lernfähigkeit, die auf die stetige Verbesserung der Maschinenleistung abzielt. In der Kompaktklasse soll die Integrex i-200H ST neue Maßstäbe setzen. Sie ist mit einem 8“-Spannfutter ausgestattet und hat einen Y-Achsen-Verfahrweg von 210 mm. Das größere Modell Integrex i-450H hat ein 12“-Spannfutter und einen Y-Achsen-Verfahrweg von 300 mm.

Ein wesentlicher Aspekt des neuen Maschinenkonzepts ist die Berücksichtigung des zunehmenden Automatisierungsbedarfs. Die neuen Modelle sind mit gerader Front ausgelegt, während das Werkzeugmagazin hinten angeordnet ist. Dadurch ergibt sich ein verbesserter Zugang für vorn angeordnete Werksautomatisierungssysteme, insbesondere für Gelenkroboter, die verschiedenste Aufgaben übernehmen können. Gleichzeitig hat der Bediener ungehinderten Zugang zum Arbeitsraum.

In der Ausstattungsvariante ST verfügen die Maschinen über einen neu konzipierten unteren Revolver, der die Multifunktionalität der Integrex noch einmal verbessert, die Produktivität steigert und die Zykluszeiten optimiert. Die gezeigte Integrex i-450H ST war zudem in eine hoch flexible Automatisierungszelle integriert, die auf größtmögliche Multifunktionalität in der Fertigung unterschiedlichster komplexer Werkstücke im unbemannten Betrieb ausgelegt war. Die innovative Zelle war mit einem Gelenkroboter und fünf verschiedenen Wagen für Greifer, Spannbacken, Werkzeuge, Wellen- und Futterteile ausgerüstet. Die neue Software Smooth RCC erleichtert das Einbinden in Automatisierungssysteme. Das Automatisierungspotential der i-450H ST wird mit dem optionalen automatischen Spannbackenwechsler (AJC) noch weiter verbessert.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 15
Ausgabe
15.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de