Startseite » Themen » Energieeffizienz »

SAM sorgt für sinkende Stromkosten

Druckluftmanagementsystem
SAM sorgt für sinkende Stromkosten

Das Druckluftmanagementsystem SAM 2 verbindet alle Einzelkomponenten zu einem kompletten Team und überwacht und steuert sie Bilder: Kaeser
Das neue Druckluftmanagementsystem von Kaeser Kompressoren hilft produzierenden Unternehmen dabei, die Druckluftkosten unter vielen Gesichtspunkten deutlich zu reduzieren.

Kompressoren, Druckluftaufbereitung und Verteilung – alle Komponenten einer Druckluftstation sollten für sich schon so effizient wie möglich arbeiten. Sie sind aber keine Einzelkämpfer, sondern ein Team. Und ein Team agiert am besten, wenn es optimal koordiniert wird. Diese Funktion übernimmt in einer Druckluftstation das neue Druckluftmanagementsystem SAM (Sigma Air Manager) von Kaeser. Das System überwacht und regelt die Einzelkomponenten einer Druckluftstation und deren Umgebung mittels moderner Bussysteme auf der Basis von Ethernet. Die ermöglicht die einfache Einbindung der Komponenten und erlaubt die Übermittlung sehr vieler Daten. SAM 2 prüft selbstständig die Gegebenheiten und den aktuellen Druckluftbedarf und steuert die angeschlossenen Systemkomponenten so, dass Druckluft immer in optimaler Menge und Qualität möglichst kostengünstig produziert wird und zuverlässig zur Verfügung steht. Eine Funktion zur vorausschauenden Wartung minimiert die Servicekosten. Auch bestehende Anlagen können eingebunden werden. Im Vergleich zu bisher üblichen Systemen benötigt SAM 2 keine zusätzlich Soft- oder Hardware. Die Daten der angebundenen Stationskomponenten werden mittels Ethernet an SAM 2 mit hoher Geschwindigkeit ausgelesen und automatisch so aufbereitet, dass sie auch für spätere Dokumentationszwecke und Auswertung zur Verfügung stehen. sk

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de