IAMD

Flexible Assistenten

HMI_Festo.jpg
Bild: Hersteller
Anzeige

Welche neuen Aufgaben kommen hinzu? Welche können Roboter übernehmen und wie arbeiten Menschen und Roboter zusammen? Antworten auf diese Fragen und weitere Praxislösungen erforscht Festo (Halle 15, Stand D11) gemeinsam mit Partnern aus Wissenschaft und Industrie im Projekt „Arbeit in der Industrie der Zukunft“ (ARIZ). Der Schwerpunkt liegt neben der Sicherheit vor allem auf der Wirtschaftlichkeit. Ziel ist es, einen flexiblen Produktionsassistenten in sicherer Mensch-Maschine-Kooperation aufzubauen. So kann der Demonstrator an wechselnden Arbeitsplätzen eingesetzt werden und Mitarbeitern monotone, einseitige Aufgaben abnehmen. Ein weiteres Projektziel ist, die Qualifizierungsbedarfe der Mitarbeiter abzuleiten. Festo Didactic entwickelt dafür ein Lernsystem.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 13
Ausgabe
13.2019
LESEN
ABO

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter


Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de