Startseite » Top-News »

Ein Leitthema für alle Bereiche

Hannover Messe 2020
Ein Leitthema für alle Bereiche

HANNOVER_MESSE_Preview_am_12._Februar_2020,_11.00_Uhr,_im_Tagungsbereich_der_Halle_19,_Messegelände_Hannover._Im_Bild:__Dr._Jochen_Köckler,_Vorsitzender_des_Vorstands_der_Deutschen_Messe_AG_Thema:_Ausblick,_Trends_und_Themen_der_HANNOVER_MESSE_2020
Deutsche-Messe-Vorstandschef Dr. Jochen Köckler erläutert das neue Konzept der Hannover Messe 2020 mit ihren rund 5500 Ausstellern. Bild: Deutsche Messe
Anzeige
Für Digitalisierung, das mit 5G-beschleunigte Internet und den Klimaschutz will die Hannover Messe vom 20. bis 24. April Innovationstreiber und Trendbarometer sein.

Mit dem Leitthema „Industrial Transformation“, neuer Geländebelegung und dem Fokus auf acht Ausstellungsbereiche und 27 Technologiethemen sieht der Veranstalter die Hannover Messe 2020 als Begleiter des industriellen Wandels und Innovationstreiber. Zwei Jahre hätten Branchenverbände wie etwa der ZVEI und der VDMA am neuen Konzept mitgefeilt, um die Messe fit für die Zukunft zu machen, sagte der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Messe AG Dr. Jochen Köckler bei der Präsentation des Programms.

Nachhaltige Produktion wird zum Wettbewerbsvorteil

„Die vermehrten Anstrengungen, um klimafreundlich zu produzieren, werden für Unternehmen zum Wettbewerbsvorteil“, betonte Köckler mit Blick auf den Megatrend Klimaschutz. Smarte Lösungen könnten nicht nur dem Klimawandel Einhalt gebieten, sondern auch zu wirtschaftlichem Erfolg führen. Die Industrie sollte Klimaschutz als große Chance begreifen und nicht nur als lästige Pflicht.

Vor diesem Hintergrund würden nachhaltige Spitzentechnologien und klimaneutrale Geschäftsmodelle neuen Rückenwind bekommen, betonte der Messechef. Die Aussteller der Hannover Messe hätten die CO2-neutrale Produktion seit längerem auf ihrer Agenda, wie auch den effizienten und schonenden Einsatz von Ressourcen und Energie.

Daten profitabel nutzen

Aber auch Daten sind ein Treiber für Innovation. Es komme jedoch darauf an, sie sinnvoll zu interpretieren und profitabel zu nutzen. Inzwischen wäre eine neue Schwelle zur Künstlichen Intelligenz erreicht worden, so Köckler. Die Messe zeige, wie Maschinen, Roboter, Produktionslösungen und intralogistische Prozesse in die digitale Welt überführt werden könnten. Die Grundlage für die Vernetzung bildet der Ausstellungsbereich Digital Ecosystems.

Für die digitale Vernetzung werde auch die Übertragungsgeschwindigkeit der Daten ein Treiber sein. Der neue Mobilfunkstandard 5G gilt als Schlüssel dafür. Ein funktionsfähiges 5G-Netz wird in den Hallen 3 und 21 eingerichtet sein und Anwendungsfelder aufzeigen.

Partnerland in diesem Jahr ist Indonesien. Mit der Initiative „Making Indonesien 4.0“ wollen die rund 200 Aussteller den Beweis antreten, dass sich die Nation auf dem Innovationspfad befindet und bereits wichtige Schritte hin zur Industrie 4.0 genommen hat.

Kontakt:

Deutsche Messe AG

Messegelände

30521 Hannover

Tel. +49 511 89-0

www.messe.de

www.hannovermesse.de

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 8
Ausgabe
8.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de