Umformtechnik: Schuler hat volle Auftragsbücher

Umformtechnik

Schuler hat volle Auftragsbücher

Die 2016 übernommenen Tochtergesellschaften Aweba (Bild) und Yadon haben bereits im ersten Jahr positiv zu Wachstum und Ergebnis von Schuler beigetragen. Bild: Schuler
Anzeige
Die Übernahmen von Yadon und Aweba haben das Ergebnis von Schuler gestärkt. Ein wichtiger Innovationstreiber ist die Digitalisierung der Umformtechnik.
Beim Pressenhersteller Schuler haben die 2016 übernommenen Tochtergesellschaften Aweba und Yadon bereits im ersten Jahr positiv zu Wachstum und Ergebnis beigetragen. Konzernweit verbuchte das Göppinger Unternehmen vor allem beim Auftragseingang (+ 17,6 %) und beim Auftragsbestand (+13,5%) deutliche Zuwachsraten. Bis Jahresende gingen Bestellungen in Höhe von 1,20 (Vj. 1,02) Mrd. Euro ein. Der Auftragsbestand stieg zum 31.12. 2016 auf 1,01 (0,89) Mrd. Euro. Nach schwächerem Jahresauftakt erreichte der Konzernumsatz mit über 1,17 (1,20) Mrd. Euro fast Vorjahresniveau. Der Betriebsgewinn (Ebitda) betrug 122,6 Mio. Euro und lag damit weit über dem unbereinigten Vergleichswert von 70,9 Mio. Euro.
Ohne die Sonderbelastungen aus der Umstrukturierung der Produktion in Deutschland in Höhe von rund 73 Mio. Euro gerechnet, hatte Schuler beim Ebitda 2015 den Rekordwert von 138,8 Mio. Euro erreicht. Aus der Abwicklung des Strukturkonzepts flossen 2016 Sondererträge in Höhe von 13 Mio. Euro in das Ergebnis ein. Einschließlich dieser Erträge blieb die Ebitda-Marge als Maßstab für die Unternehmensrentabilität 2016 mit 10,4 % (Vorjahr bereinigt 11,6 %) erneut zweistellig.
Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Themenseite Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de