Wasserstrahlschneiden WJS erweitert Produktionsstätte

Wasserstrahlschneiden

WJS erweitert Produktionsstätte

Anzeige
Der Hersteller von Wasserstrahlschneidanlagen Water Jet Sweden (WJS) hat seine Produktionskapazitäten erneut verdoppelt. Wie das Unternehmen in Ronneby jetzt mitteilt, wurde im Juli ein drittes neues Gebäude eröffnet und damit die Produktionsfläche um zusätzliche 2000 m² erweitert. Die Gesamtinvestition belief sich auf über 20 Mio. skr (knapp 2 Mio. Euro). Das Unternehmen errichtete unter anderem einen neuen Montagebereich für Wasserstrahlschneidmaschinen, ein Anwendungstechnikum für Kunden und Gastakademiker von Universitäten und anderen Lehreinrichtungen sowie neue Schulungsräume und einen Konferenzraum.
Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Themenseite Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de