Detailtreue Prototypen Marke Eigenbau

3D-Druck Logistik

Detailtreue Prototypen Marke Eigenbau

Anzeige
3D-Druck | Torwegge (Halle 8, Stand 8236) erweitert seine Kompetenzen in der additiven Fertigung und wird Mitglied im Direct Manufacturing Research Center (DMRC) der Universität Paderborn. Mit Hilfe von 3D-Druckverfahren können Entwickler die Praxistauglichkeit von Ideen schnell und kostengünstig überprüfen. Zudem bieten additive Fertigungsverfahren mehr Designfreiheit als die konventionelle Fertigung, da viele Lösungen nicht herstellbar sind. Zudem erlauben additive Fertigungsverfahren die Herstellung komplexer Strukturen, die extrem leicht und stabil sein können. Als Beispiel zeigt der Hersteller seine Neuentwicklung Torsten, ein omnidirektional fahrendes Transportfahrzeug.

Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Themenseite Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de