Startseite » Allgemein »

Flexibler als Pneumatiklösung

Linearsystem
Flexibler als Pneumatiklösung

(op) Im intelligenten Aktuatorsystem Ternary sind Mechanik, Servomotor, Feedback, Verstärker, Regler und Steuerung zu einer kompakten Einheit verschmolzen. Wie der Hersteller mitteilt, ist das System flexibler als eine pneumatische Lösung, aber günstiger und einfacher als eine Servoregelung. Separate Schaltschränke, zusätzliche Verkabelung oder Kabelkanäle seien nicht erforderlich. 16 Positionen lassen sich einfach programmieren und ansteuern. Darüber hinaus sei es möglich, über die Kraftregelung mit vordefinierter Kraft eine Position zu halten oder gegen einen Körper zu drücken. Das System stoppt schwingungsfrei und ist in sechs Hublängen von 25 bis 300 mm erhältlich. Zudem soll es rund 2/3 weniger Strom verbrauchen als eine Lösung mit Kompressor oder Luftzylinder.

Wittenstein Motion Control, Igersheim, Tel. (07931) 493-473
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 7
Ausgabe
7.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de