Startseite » Allgemein »

Navision-Kauf macht Microsoft zum SAP-Herausforderer

Kommentar
Navision-Kauf macht Microsoft zum SAP-Herausforderer

Microsoft gibt sich mit der Vorherrschaft bei PC-Betriebssystemen und Büroanwendungen nicht zufrieden. Mit dem Kauf des dänischen ERP-Anbieters Navision greift die Gates-Company jetzt auch auf den Sektor der unternehmensweiten Firmenlösungen zu, mit denen mittelständische Unternehmen ihre Abläufe abwickeln. Angesichts seiner Dominanz auf diesem Feld bräuchte Marktführer SAP die Einkaufstour des bislang engen Freundes wenig zu beeindrucken. Dabei dürfte es aber nicht bleiben. Vermutlich hinterlässt sie in Walldorf doch ein ernster zu nehmendes Problem. Immerhin geht es um kleine und mittlere Firmenkunden, von deren Käufen sich SAP hohe Zuwachsraten erhofft. Der Erwerb der israelischen Softwarefirma Topmanage und die auf der IT-Messe Cebit angekündigte weltweite „Smart Business Initiative“ zeigen, wohin es SAP zieht. Microsofts Clou mit Navision könnte jetzt zum Prüfstein für die SAP-Mittelstandsinitiative werden, die ohne den Aufbau eines entsprechenden Partnernetzes das gesteckte Ziel wohl kaum erreichen dürfte. Vielleicht beschleunigt der Eroberungszug des Rivalen bei SAP ja diesen Prozess. Zumindest die Anwender dürften vom Schlagabtausch der Kontrahenten profitieren.

Dietmar Kieser
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 7
Ausgabe
7.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de