Startseite » Allgemein »

Patent- und Markenamt meldet Rekordzahlen bei Anmeldungen

DPMA in München
Patent- und Markenamt meldet Rekordzahlen bei Anmeldungen

Das Deutsche Patent- und Markenamt in München (DPMA) meldet Rekordzahlen für das Jahr 2001. Wirtschaft, Wissenschaft und Einzelerfinder meldeten insgesamt 127428 Patente in Deutschland an. Das Vorjahresergebnis wurde somit um rund 15 % übertroffen. Das Amt sieht darin ein positives Signal für den Wirtschaftsstandort Deutschland, der sich von der Industrie- zur Wissensgesellschaft wandle. Genau 58 967 Patente wurden direkt beim DPMA angemeldet, davon stammen 52650 aus Deutschland. Mit rund 28 % der Anmeldungen liegt Bayern im Bundesvergleich an der Spitze, gefolgt von Baden-Württemberg (rund 23 %) und NRW (rund 19 %). Der Bestand an erteilten und in Kraft befindlichen Patenten erreicht 371903.

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de