Editorial

Porzellanladen Weltwirtschaft

Mona_Willrett.jpg
Mona Willrett, Redakteurin Industrieanzeiger
Anzeige

Nach fast zehn Jahren kontinuierlichen Wachstums musste man damit rechnen. Mit gut 20 Prozent in den ersten sechs Monaten 2019 fällt der Orderrückgang bei den deutschen Werkzeugmaschinen-Herstellern aber doch recht deutlich aus. Gut, der Bezug zum starken Vorjahreszeitraum relativiert die Zahl etwas. Andererseits war im Umfeld einer der wichtigsten Kundenbranchen – der Automobilindustrie – in letzter Zeit verdächtig oft das Wort „Kurzarbeit“ zu hören. Hinzu kommt: Der Auftragseingang war in allen Regionen signifikant rückläufig. Das sagt nicht nur etwas über deutsche Werkzeugmaschinen, das ist ein Indiz für die Situation im produzierenden Gewerbe weltweit. Und es zeigt auch: Grenzenloses Wachstum in einer begrenzten Welt mit begrenzten Ressourcen ist eine Illusion.

Eine normale konjunkturelle Delle aufgrund gesättigter Märkte sollte für gesunde Betriebe nach all den fetten Jahren kein ernsthaftes Problem sein. In diesem Fall dürften wir uns auf die in wenigen Tagen startende EMO besonders freuen. Mit vielen spannenden Neuheiten – über die wir in dieser Ausgabe berichten –, hat die Weltleitmesse für die Metallbearbeitung das Potenzial, positive Impulse zu geben und die Nachfrage nach innovativen Fertigungslösungen wieder anzuschieben.

Eine große Frage bleibt jedoch: Welcher Anteil des Drucks auf das Bremspedal stammt von einer konjunkturellen Beruhigung, und wie viel geht auf das Konto von geopolitischen Machtspielen, von überwunden geglaubtem falschem Nationalismus oder dem überwiegend politisch motivierten, undifferenzierten Paradigmenwechsel bei den automobilen Antriebskonzepten?

Sollte letzteres deutlich überwiegen, dann können wir gespannt sein, wie groß der Scherbenhaufen letztlich sein wird, den einige Elefanten im Porzellanladen der Weltwirtschaft hinterlassen.

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 25
Ausgabe
25.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de