Comau und Siemens kooperieren bei Robotersteuerungen

Steuerungstechnik

Comau und Siemens kooperieren bei Robotersteuerungen

comau.jpg
Roboterarme von Comau lassen sich ab sofort vollständig in das Sinumerik-System von Siemens integrieren. Bild: Comau
Anzeige

Der Automatisierungsspezialist Comau hat sich mit Siemens zusammengetan, um auf den gestiegenen Bedarf an Digitalisierungslösungen im Umfeld von Industrie 4.0 zu reagieren. Die Kooperation kombiniert das breite Roboterarm-Sortiment von Comau mit den intelligenten Lösungen für Handling und Bearbeitung mit Robotertechnik von Siemens. Die beiden Unternehmen haben dafür ein Portfolio für die vollständige Einbettung von Comau-Roboterarmen in das Sinumerik-System von Siemens ausgearbeitet. Auf diese Weise kann die Sinumerik-Steuerung als Robotersteuerung ohne Zuschaltung externer oder eingebetteter Robotersteuerungen eingesetzt werden. Mit der neuen Technik können Anwendungen wie Additive Fertigung, Tape Laying, Fiber Placement, robotergestützte Verarbeitung und zerstörungsfreie Prüfung problemlos und wirtschaftlich umgesetzt werden. Als Spezialist für industrielle Automatisierungstechnik bietet Comau maßgeschneiderte Lösungen, die Unternehmen dabei unterstützen, wettbewerbsfähiger zu bleiben und ihre Produktionsziele zu erreichen.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 8
Ausgabe
8.2019
LESEN
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de