3D-Druck-Anlagenbau Concept Laser vervierfacht Produktionskapazitäten

3D-Druck-Anlagenbau

Concept Laser vervierfacht Produktionskapazitäten

B4.jpg
Lichtenfels soll Produktionszentrum von 3D-Metalldruck-Maschinen von GE weltweit werden. Bild: Concept Laser
Anzeige

GE legt am Standort der Tochter Concept Laser in Lichtenfels den Grundstein für eine neue Fertigungsstätte. Der sogenannte 3D Campus soll künftig Forschung und Entwicklung sowie Produktion, Service und Logistik unter einem Dach vereinen. Auf 40 000 Quadratmetern Fläche entsteht Platz für rund 500 Mitarbeiter. Die Räumlichkeiten sollen Anfang 2019 bezugsbereit sein.

Die zukünftige Produktionskapazität von Concept Laser wird sich damit um den Faktor 4 erhöhen. Der Standort wird zu einem Zentrum für die Produktion von 3D-Metalldruck-Maschinen von GE weltweit, teilt das Unternehmen mit. Das Investment für die neue Fertigung beträgt rund 105 Mio. Euro.

Mit dem 3D Campus trägt GE dem hohen Wachstum von Concept Laser in den vergangenen Jahren Rechnung und schafft Raum für weitere Expansion. Zudem bietet der neue Standort potenzielle Erweite-rungsflächen.

GE setzt die 3D-Metalldrucktechnologie bereits heute vor allem im Bereich der Luftfahrt für verschiedene Bauteile in Serie ein. Die Einsparpotenziale durch verbesserte Materialeigenschaften und ein geringeres Gewicht sind enorm. So steht der Branche nach GE-Einschätzung der Sprung in die industrielle Serienfertigung auf ganzer Breite bevor. Darum sei es Zeit geworden, eine Lösung für die aktuell fragmentierte Raumsituation in Lichtenfels zu finden.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 29
Ausgabe
29.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de